Systemmöbel

Poststellenmöbel in einer PoststellePoststellen Systemmöbel

Eingangspost

Die Eingangspost wird nach Formaten, nach Öffnen und nicht Öffnen sortiert. Die zu öffnende Post wird mit Hilfe des Brieföffners geöffnet. Schüttränder an den Arbeitstischen verhindern, dass die geöffnete Post herunterfällt.

Dokumente werden am Arbeitsplatz aus dem Kuvert entnommen, gestempelt, geheftet, angelesen und vorsortiert. Zur Vorsortierung der Eingangspost stehen Sortierfächer in den Tablartürmen direkt am Arbeitsplatz bereit. Als Alternative zu den Tablartürmen zur Eingangspostsortierung sind in der Höhe variabel einstellbare Sortierfächer aus Plexiglas, Holz oder Metall verfügbar.

Poststellen Systemmöbel

Hauspost

Poststellenmöbel in einer PoststelleDie Hauspost oder interne Post wird in die Fächer der verschiedenen Abteilungen einsortiert. Die Fächer der Hauspostsortierung sind in der Höhe variabel einstellbar. Die Verteilung im Hause übernehmen entweder Boten mit swissmobilen oder die Abteilungen erhalten ein Postfach in der Hauspostanlage. Varianten in der Wahl des Materials der Schließfachtüren ermöglichen das Einsehen in das geschlossene Schließfach. Zur Gewährleistung des Datenschutzes, können die Sortierfächer der Hauspostanlage mit einem Rollladen verschlossen werden, manuell oder elektrisch. Die Beleuchtung oberhalb des Rollladenverschlusses ermöglicht ein schattenfreies Arbeiten, unabhängig vom Standort der Hauspostanlage.

Poststellen Systemmöbel

Ausgangspost

Poststelle - Kuvertiermaschine auf einem MaschinentischDie Ausgangspost wird mit Hilfe von Kuvertiermaschinen / Frankiermaschinen versandfertig gemacht. Spezielle, in der Höhe elektrisch verstellbare Maschinentische gewährleisten die Einstellung der Postbearbeitungsmaschinen auf die individuelle Körpergröße. Ein ergonomisches Arbeiten ist somit erst möglich. Sortierfächer für die Sammelpostsortierung, zur Portovorsortierung oder für die Kostenstellensortierung sind im Ausgangspostbereich oberhalb des Frankiersystems untergebracht. Senkrechtfächer bevorraten die unterschiedlichen Größen der Kuverts für die Sammelpost.

Poststellen Systemmöbel

Maschinentische

Poststelle - Tastenfeld MaschinentischDie Maschinentische des P.O.S.T.-Programms sind speziell auf die Anforderungen der Kuvertier- und Frankiersysteme abgestimmt. Die besonders stabile Ausführung garantiert ein nahezu schwingungsfreies Verhalten der Maschinentische beim Einsatz mit den Postbearbeitungssystemen.

Ein ganz wichtiger Punkt beim Einsatz von dynamischen Waagen in Frankiersystemen. Die hohe Taktfrequenz der Frankierungen ist trotz elektrischer Höheneinstellung weiterhin möglich. Die Memory Tasten gestatten die Programmierung einer individuellen Anpassung der Arbeitshöhe.

Gern beraten und begleiten wir Sie bei einer individuellen Poststellen-Planung.

Ihre Anfrage

Sie haben Fragen zu Systemmöbel?